Nun ich überlege wo wir hin könnten James. Laut meinen Informationen müsste die Ark ganz in der Gegend sein.
Du kennst die Ark nicht? Das wundert mich, denn immerhin gilt sie als das Raumschiff schlechthin. Nun die Ark ist ein weiteres Artefakt der Vorfahren. Sie sieht aus wie ein mittelalterliches Schwert. Als ihr Menschen sie gefunden habt steckte sie tatsächlich wie ein Schwert in einem Planeten. Es gelang euch die Ark wieder funktionstüchtig zu machen und sie vor allem weider zum Fliegen zu bringen.
In mehreren Datenbanken der Vorfahren wurde sie als die Arche bezeichnet. Scheinbar wurden dort aus irgendeinem Grund verschiedenste Pflanzen- und Lebewesenproben gesammelt und kategorisiert. Der Fund der Ark und vor allem die Übersetzung ihres Namens stürzte die christliche Welt in eine Glaubenskrise, aber das ist schon gut 100 Jahre her.
Ihr Menschen habt die Ark umgerüstet und sie zu einem Kriegsschiff gemacht in der Not eurer Lage gegen den Pakt. Seit geraumer Zeit versuchen eure Techniker eine dieser Kanonen von denen ich euch berichtet hatte an die Ark anzubringen, damit wäre sie die mächtigste Waffe des Universums so vermutet ihr.
Ein paar Räume von hier befindet sich ein großer Hangar für Raumschiffe und dort müsste das Schiff des Infiltrator stehen. Wir sollten es nehmen können und die Ark ansteuern können. Keine Sorge ich werde ein permanentes Signal aussenden damit die Ark nicht gleich das Feuer eröffnet.

James nahm seine Pistole wieder auf und machte sich auf den Weg. Dabei kam er an einem seltsamen Raum vorbei. Dort waren lauter Glasbehälter in denen scheinbar Menschen waren.

Ohja das ist das widerlichste Experiment eurer Rasse - die Klonung von Menschen. Das ist das was davon übrig ist. Sie sehen aus wie Menschen sind aber allesamt Mutanten oder um es in euren Worten zu sagen Krüppel. Die meisten haben kein Gehirn oder ihnen fehlen irgendwelche Organe. Ihr habt einen Eintrag über das Klonen bei den Vorfahren gelesen. Sie scheinen die Klonung beherrscht zu haben, allerdings teilen sie dieses Wissen wohl nicht ganz mit. Ich denke sie wollten es einfach geheimhalten.
Ich kam bisher noch nicht dazu diese Behälter und ihre Inhalte zu entsorgen.

James schüttelte nur angewidert den Kopf. Tatsächlich machten sie allesamt keinen gesunden Eindruck. Einem fehlten sogar beide Arme und Beine, es war einfach nur ein Torso mit einem deformierten Schädel darauf.

Im Hangar angekommen suchte James jedoch vergeblich ein Schiff, es war weg!

Das ist sehr merkwürdig, hier auf meinem Scanner ist es doch zu sehen ... wartet kurz.

Plötzlich tauchte es vor den Augen von James auf. Es war scheinbar einfach getarnt in der Hoffnung das es niemand bemerken würde. Interessanterweise konnten die Schiffe des Paktes sich nur optisch tarnen, damit konnten sie aber trotzallem von den Radaren erfasst werden. Aus diesem Grund hat die Menschheit extrem viele Waffen modifiziert, so dass fast jede größere Waffe mit Hilfe einer Radaranvisierung funktioniert.
James setzte sich in das Schiff und war völlig überfordert mit der Steuerung. Doch der Illuminat in seinem Kopf wusste wie alles funktioniert. James musste nur seine Hand auf die Konsole des Schiffes legen und schon konnte der Illuminat die Steuerung übernehmen. Auch diesen Umstand verdanken wir den Augmentationen der Menschen.
Der Illuminat schaltete letztlich die Einrichtung 00 ab, so wie es jeder Illuminat tun musste wenn er seine Anlage verlässt.

Du musst wissen ich habe noch diese Anlage verlassen. Ich bin hier eingeschalten worden und sollte hier sicher auch wieder abgeschalten werden, aber dank dir komme ich mal raus James. Und entschuldige das sollte jetzt nicht ironisch klingen.