Lirum-larum

My Second Blog ...
 

Letztes Feedback

Meta





 

Big Brother ...

Alle Jahre wieder möchte man fast sagen, wenn man die neue Staffel der scheinbar immer noch gut laufenden 'Reality-Show' im abendlichen Fernsehprogramm sieht. Mittlerweile enthalten ist sogar noch ein vielversprechender Untertitel 'The Secret'. In den meisten großen Städten sind einem vielleicht auch die Werbeplakate aufgefallen? Eigentlich nicht zu übersehen eine Mona Lisa die sich ihren Zeigefinger gegen die Lippen presst und man hört das typische 'Pst'-Geräusch fast schon automatisch dazu.

Seit jeher war Big Brother ja bekannt für seine, sagen wir mal, recht grotesken Charaktere, doch dies mal haben sie wirklich den vorläufigen Höhepunkt erreicht. Wir haben einen transsexuellen Mann namens Valencia mitsamt seinem Freund, eine mit Botox zugespritzte Frau die als markantestes Zeichen lispelt, eine prallbusige Blondine die angeblich auch mal in einem Pornofilm mitgespielt hat, ein Möchtegern-Model welches angeblich studiert, einen religiösen Fanatiker der laut Eigenaussage mit seinem Schutzengel eingezogen ist, ein verkapptes Ehepaar, welches aber nicht zeigen darf, dass es verheiratet ist und zu guter Letzt einen gescheiterten Sänger der nicht mal richtig deutsch kann. Die anderen Mitstreiter seien hier nicht erwähnt, weil sie nicht nennenswert in ihrem Auftreten sind.
Natürlich ist von Anfang klar wer zuerst 'gemobbt' wird - ja die Transe, weil sie eben eine Transe ist ... oh nein halt, natürlich weil sie einen so furchtbaren Charakter hat, so heißt es zumindest offiziell. Meine Meinung zu ihr, sie ist einfach nur brutal ehrlich zu den Leuten.

BB, wie es von den Fans genannt wird, ist einfach nur ein sozialer Mülleimer, wo man sehen kann, welche bizarren Menschen in unserem Land leben. Gleichzeitig kann man am Fernsehformat auch das erschreckend tiefe Niveau des deutschen Fernsehens erkennen.
Bonseres Highlight der strotzenden Intelligenz gefällig? Besagter Pseudo-Student, bei welchem man wirklich zweifelt wie jemand so dummes zu einem Studium kommt, führt gerne 'philosophische' Streitgespräche mit der blonden Pseudo-Pornodarstellerin. Dazu muss man sagen, dass sie sich in einer Art On-Off-Ja-Nein-Beziehung befinden, dass heißt, dass sie mal kuscheln und sich lieb haben und dann im nächsten Moment sich hassen.
Besagter Pseudo-Student versucht auch immer die Streitereien und Zickereien zwischen den anderen Bewohnern zu schlichten ... auf seine Art natürlich. Einfach gesagt lautet seine Taktik: Nicht Aussprechen lassen, durch übertönende Lautstärke das Wort immerzu ergreifen und natürlich wenn es an Argumenten mangelt beleidigen wir eben munter drauf los!

Man sollte BB nicht als realitätsnahe Show betrachten, sondern eher als Comedy-Show mit vielen unterschiedlichen Darstellern.
Tatsächlich kann man zum Beispiel über die Transe des Hauses oft köstlich Lachen, vor allem wenn man Menschen mit einer lächerlich arroganten Art lustig findet. Tatsächlich denkt sie, jeder wäre deutlichst schlechter als sie und sie ist die Beste und Schönste im Haus.

Ein kleiner Witz zwischendurch: Ein Bewohner wird gefragt wie viele Gebote gibt es den in der Bibel? Seine Antwort: 11.

Es ist wirklich verwunderlich, dass dieses Format immer noch weiter vorgesetzt werden kann wo man doch mittlerweile denken muss, dass die Hersteller rote Zahlen schreiben. Das vermutete man schon vor 2 Staffeln, aber scheinbar geht es doch immer weiter.

Ein Wort zu den Secrets: Die große Neuerung der Staffel ist, dass jeder Bewohner ein Geheimnis hat, welches es zu erraten gilt. Errät ein Bewohner das Secret eines Anderen so bekommt er ein Finalticket und der Bewohner dessen Secret aufgeflogen ist wird nominiert. Da gibt es dann so tole Secrets wie: Ich war auf 500.000 Trinkflaschen zu sehen oder ich habe Angst im Dunkeln oder ich habe höllische Angst vor Spinnen oder eben wir sind verheiratet.
Bislang sind schon einige Secrets aufgeflogen noch viel grotesker ist jedoch, dass die Bewohner, die sich sehr gut verstehen, sich ihre Secrets gegenseitig sagen ... sowas nenne ich Ziel verfehlt oder?

Zum Abschluss was zum Lachen oder Weinen: Die Bewohner haben ein Spiel eigens für sich entwickelt. Also man braucht eine Waage und unterschiedliche Gegenstände sowie Mitspieler. Jeder schätzt was ein Gegenstand wiegt und dann wird er gewogen, wer am ehesten mit seiner Schätzung richtig lag hat gewonnen ... kein Kommentar

26.5.11 22:38

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen